Sony zeigt Virtual-Reality-Brille “Project Morpheus”

Sony zeigt Virtual-Reality-Brille "Project Morpheus"

Sony hat auf der Game Developer Conference in San Francisco ein Virtual-Reality-Headset mit dem Namen Project Morpheus für die Playstation 4 vorgestellt. Ähnlich wie bei der Oculus Rift können Spieler damit komplett in die 3D-Welt eines Spiels eintauchen. Die Auflösung liegt laut Sony bei 1.920 x 1080 Pixeln. Mehr Infos zu der Virtual-Reality-Brille gibt's in diesem Video.

Ein sehr gutes Video von PC-Welt zur Virtual Reality Brille aus dem Jahr 2014. In dieser Zeit lancierte Sony den damalige Projektnamen “Project Morpheus”. Ende 2015 bekam das Kind dann seinen offiziellen Namen PlayStation VR, gekrönt wurde dieser Titel mit dem Beisatz “Play it, feel it” zu deutsch “Spiele und fühle es”.

 

Auch lesenwert:
Hässlich aber cool? - PlayStation VR Ersteindruck

Tags: ,

Wir betreiben diesen PlayStation VR-Blog. Alle Neuerungen und Spiele-Tests rund um die PlayStation VR erfahrt ihr immer hier. Wir freuen uns immer über Feedback, Fragen oder Kommentare.
Keine Kommentare

    Kommentar verfassen