Neue PlayStation heisst PS4 Pro und bietet 4K-Support

Wie Sony auf seiner Keynote bekannt gegeben hat, wird es demnächst eine leistungsfähigere PlayStation4 im Handel geben. Die neue PlayStation heisst PS4 Pro und wird 4K und HDR unterstützen.

Mark Cerny (Sony) stellte Hintergründe zur PS4 Pro vor. Das Ziel ist es, hochwertige Grafikinhalte für PS4 Pro zu entwerfen. Möglich machen das eine neue GPU und eine schnellere Taktrate des Prozessors. Die PS4 Pro erscheint zudem mit einer größeren Festplatte.

Cerny sprach von HDR – High Dynamic Range. Es sei eine der besten Erfindungen im TV-Sektor. Die Technik erlaubt eine deutlich größere Farbpalette und gibt vor allem Schwarzwerte deutlich realistischer wieder. Cerny zeigte die Unterschiede zwischen HDR und herkömmlicher Technik anhand eines Standbildes.

Die PS4 Pro erscheint am 10. November. Der Preis liegt bei 399 US-Dollar (vermutlich 399 Euro). Anwesende Journalisten durften die PS4 Pro nach der Keynote von Sony bereits ausprobieren.

Keine Produkte für "B01H0CG7GQ" gefunden.


PS4 Pro Preis

Die Preise der PS4 Slim und PS4 Pro (Quelle: Sony)

PS4 Pro benötigt nicht zwingend einen 4K-TV

Cerny sagt, dass man für die PS4 Pro nicht zwingend einen 4K-TV benötigt. Die Konsole erkennt automatisch, welche Auflösung euer Fernseher unterstützt. Cerny zeigt anhand von Beispielen, dass auch die Bilder auf einem 1080p besser ausschauen – aufgrund einer größeren Detailschärfe, die die PS4 Pro ermöglicht.

[wpsm_offerlist data_source=“ids“ ids=“2645″]

Andrew House bestätigt, dass sowohl Disks als auch Download-Spiele auf allen PS4-Modellen laufen. Zudem gibt es eine Community. Sony trennt PS4- und PS4-Pro-Nutzer nicht voneinander. Somit können auch weiterhin alle Accounts verwendet werden und es kann beliebig mit PS4 und PS4-Pro gegeneinander gespielt werden. Auch der beliebte EA Sports Titel „Fifa 2017“ soll bereits die PS Pro-Unterstützung anbieten. Somit können Messi und Co. demnächst auch in 4K Auflösung auf der Konsole bewundert werden.

PlayStation VR soll von PS4 Pro profitieren

Auch die PlayStation VR-Brille, welche am 13. Oktober erscheint, soll von der PS4 Pro ebenfalls profitieren. Sony hat an die Entwickler bereits entsprechende Hardware ausgeliefert, um ihre Spiele an die neue Hardware anzupassen.

Wir betreiben diesen PlayStation VR-Blog. Alle Neuerungen und Spiele-Tests rund um die PlayStation VR erfahrt ihr immer hier. Wir freuen uns immer über Feedback, Fragen oder Kommentare.
Keine Kommentare

    Kommentar verfassen