PlayStation VR: Paket enthält auch Demo-Disc!

Am 13. Oktober 2016 hat das lange Warten ein Ende, denn dann wird die PlayStation VR überall erhältlich sein. Wie Sony nun bekannt gab, enthält das PlayStation VR-Paket eine kostenlose Demo-Disc.

Um die Funktionen der PlayStation VR-Brille zu präsentieren, wird dem VR-Headset von Sony eine Demo-Disc mit verschiedenen VR-Spielen beiliegen.



    Demo bietet fünf Minuten Spielzeit pro Titel

    Dass bei der PSVR eine Demo beiliegen wird, bestätigte Richard Marks (Senior Research Engineer bei Sony) auf der GamesBeat 2016. Die verschiedenen Titel auf der Demo werden jeweils ca. fünf Minuten reine Spielzeit enthalten. Dies ist zwar sehr kurz, soll aber auch schnell einen guten Eindruck von den Fähigkeiten der PSVR-Brille liefern.

    Für die Kunden ist dies jedenfalls ein nettes Gimmick, so ist man nicht auf Downloads aus dem PlayStation-Shop angewiesen um die VR-Brille direkt testen zu können. Durch den PlayStation VR-Verkaufsstart dürfte der Shop am 13. Oktober eine sehr hohe Auslastung gelangen. Dies könnte zu reduziertem Datendurchsatz und somit zu längeren Downloads führen.

    Das sind die Spiele auf der PSVR-Demo

    Auch eine Demo wird zum PSVR Lieferumfang gehören

    Auch eine Demo wird zum PSVR Lieferumfang gehören.

    Hier nun die Liste der PSVR-Games, welche sich auf der Demo befinden werden. Insgesamt sind dies 18 VR-Spiele. Einige davon hat unsere Redaktion bereits ausgiebig testen dürfen, die Testberichte sind neben den Namen zu erreichen.

  • DriveClub VR (Testbericht)
  • EVE: Valkyrie (Testbericht)
  • Battlezone (Testbericht)
  • PlayStation VR Worlds
  • RIGS: Mechanized Combat League
  • Tumble VR
  • Wayward Sky
  • Headmaster
  • Allumette
  • Gnog
  • Harmonix Music VR
  • Here They Lie
  • Job Simulator
  • Resident Evil 7 biohazard — Kitchen Teaser
  • Rez Infinite
  • Thumper
  • Until Dawn: Rush of Blood
  • Within
Auch lesenwert:
PS VR: Sony-Chef lobt seine Kunden

Update zur Liste
Die 18 Spiele befinden sich nur auf der amerikanischen Version der Demo-Disc. Die europäische PSVR-Demo-Disc enthält nur acht spielbare Demos.

Einige Spiele werden als Vollversionen am 13. Oktober erhältlich sein.  Aktuell befinden sich bereits über 170 PSVR-Spiele in der Entwicklung. Auch durch die Einführung der PS4 Pro-Konsole (10. November 2016) dürfte den Entwicklern mehr Spielraum im Bereich Grafik und Inhalt zur Verfügung stehen.


Durch die PSVR-Brille wird Sony dem Bereich Virtual Reality wohl weiteren Auftrieb verleihen. Aktuell ist die PlayStation VR bei Amazon für 399€ vorbestellbar. Die neue PS4 Pro-Konsole ist ab dem 10. November zur Auslieferung bereit und wird ebenfalls 399€ zu Verkaufsstart kosten. Vorbestellt werden kann auch die PS4 Pro-Konsole bereits jetzt.

Die leistungsstärkere Hardware von PS4 Pro kann zudem Vorteile für PlayStation VR-Spiele bieten, Streaming-Funktionen wie Share Play und Remote Play erweitern und die Ausgabe von Medien, die mit der SHARE-Taste erfasst wurden, in höherer Auflösung ermöglichen.

offizieller Sony PlayStation Blog

Wir betreiben diesen PlayStation VR-Blog. Alle Neuerungen und Spiele-Tests rund um die PlayStation VR erfahrt ihr immer hier. Wir freuen uns immer über Feedback, Fragen oder Kommentare.
4 Comments
  1. Reply La_pig 12. September 2016 at 19:10

    jetzt sollen es 18 demos sein!

  2. Reply Maddin 15. September 2016 at 7:25

    18 Demos leider nur für Nordamerika, die da wären:

    Allumette
    Battlezone
    DriveClub VR
    Eve: Valkyrie
    Gnog
    Harmonix Music VR
    Headmaster
    Here They Lie
    Job Simulator
    PlayStation VR Worlds
    Resident Evil 7 biohazard — Kitchen Teaser
    Rez Infinite
    Rigs Mechanized Combat League
    Thumper
    Tumble VR
    Until Dawn: Rush of Blood
    Wayward Sky
    Within

    • Reply Tima Fischrach 15. September 2016 at 7:27

      Hi Maddin.

      Das ist leider korrekt. Diese Meldung haben wir auch gerade gelesen. Der Artikel wurde geupdatet.

      Beste Grüsse

Kommentar verfassen