Wann erscheint Gran Turismo für PlayStation VR?

Wann Gran Turismo für die PlayStation VR endlich erscheint, das fragen sich viele PS-VR-Besitzer. Die Spiele-Serie zählt bisher zu den absoluten Klassikern auf der PS-Konsole und wird natürlich auch sehnsüchtig für die PS-VR-Brille erwartet.

Vorschau zu Gran Turismo Sport

Das Spiel sollte eigentlich bereits in 2016 sein Debüt auf der PlayStation 4 feiern. Doch das Release-Datum verschiebt sich mehr und mehr nach hinten. Ein Grund hierfür ist die neue PlayStation Pro. Die neue PS-Konsole unterstützt demnächst auch 4K voll umfänglich.

4K ist natürlich auch ein grosser Faktor für alle Spiele, welche sich derzeit in Entwicklung befinden. Auch deshalb mussten die Entwickler von Polyphony Digital während der Entwicklung umplanen. Sodass sich nun letztendlich das Release-Datum von Gran Turismo Sport auf 2017 verschieben wird. Nun aber zu den bisher bekannten Fakten zum Spiel.

Alles beginnt wie immer mit den sogenannten Rennlizenzen. Diese dürften einigen Spielern schon damals Kopfzerbrechen bereitet haben. Hierbei geht es um das Kennenlernen der verschiedenen Fahreigenschaften, Ideallinien und Bremspunkten. Die erlernten Grundlagen können dann entweder in der „Circuit Challenge“ oder der „Mission Challenge“ angewendet werden. Die „Circuit Challenge“ ist eine Art Zeitfahren auf bestimmten Bereichen der jeweiligen Rennstrecken. Bei der „Mission Challenge“ sollen ganz klassisch Rennen erfolgreich bestritten werden. Völlig neu hingegen ist die „Racing Etiquette“, hierbei wird eine Art Fair-Play in gewissen Rennsituation vermittelt. Wie z.B. das Verhalten bei einem Überholvorgang.

Multiplayer-Modus dank FIA-Lizenzen grandios

Das Prunkstück von Gran Turismo Sport wird aber der Multiplayer-Modus. Dank der offiziellen FIA-Lizenzen ist Gran Turismo nun noch enger mit dem grössten Automobildachverband verwurzelt. Man kämpft demnächst in Wettbewerben sogar für sein jeweiliges Land um Punkte und PLatzierungen. Im „Manufacturers Cup“ geht es darum, für die ausgewählte Automarke die meisten Siege einzufahren. Wöchentliche Rennveranstaltungen sollen den online Multiplayer-Modus weiter aufwerten.

Gran Turismo Sport unterstützt PlayStation VR und PS-Pro

Gran Turismo Sport wird PlayStation VR unterstützen. Im Spiel wird es allerdings nur einen VR-Tour-Modus geben. Viele Fans hatten auf ein vollverwertiges PS-VR-Spiel gehofft. Dies gab ein Pressevertreter von Sony kürzlich endgültig bekannt. Wie bereits erwähnt wird GTS aber die neue PlayStation Pro-Konsole vollumfänglich unterstützen. Serien-Schöpfer Yamauchi bestätigte dies kürzlich im Rahmen einer Pressekonferenz. Die verschiedenen Rennen sollen so noch realistischer, reibungsloser und lebendiger wirken.

Wir betreiben diesen PlayStation VR-Blog. Alle Neuerungen und Spiele-Tests rund um die PlayStation VR erfahrt ihr immer hier. Wir freuen uns immer über Feedback, Fragen oder Kommentare.
Keine Kommentare

    Kommentar verfassen