Fortnite mit PlayStation VR spielen

Fortnite ist derzeit in aller Munde. Kein Spiel zieht die Massen aktuell so an wie das Koop-Survival-Spiel Fortnite. Deshalb stellen sich viele die Frage: „Kann man Fortnite auch mit der PlayStation VR spielen?“. Wir klären diese Frage in diesem Artikel.



Was ist Fortnite?

Fussballer, Influencer und viele mehr spielen das populäre Spiel derzeit. Das Spiel wurde am 25.07.2017 veröffentlicht und von Epic Games entwickelt. Innerhalb eines Jahres mauserte sich das Spiel zu einem echten Kassenschlager.

Fortnite ist spielbar auf folgenden Plattformen:

  • Windows
  • PlayStation 4
  • Nintendo Switch
  • Xbox One
  • macOS
  • iOS
  • Android (in Entwicklung)

Der Battle Royale Modus

Besonders beliebt ist der Modus „Battle Royale“. In diesem Modi spielen 100 Kontrahenten gegeneinander auf einer Map. Ziel ist es der letzte Überlebende in diesem Massenspektakel zu sein. Man kann sich auch in 2er- oder maximal 4er-Teams zusammenschliessen um diese Map zu erobern.

Verkaufszahlen (Wikipedia)

Am 26. Juli 2017 wurde angekündigt, dass von Fortnite über 500.000 digitale Vorbestellungen verkauft wurden. Am 18. August 2017 hatte Epic bestätigt, dass sie die Marke von einer Million Spieler erreicht haben. Der Free-to-play-Battle-Royale-Modus des Spiels erreichte zwei Wochen nach seiner Veröffentlichung über 10 Millionen Spieler. Im Juni 2018 bestätigte Epic Games, dass 100 Millionen aktive Spieler erreicht sind. 

Ist Fortnite mit der PlayStation VR spielbar?

Ja das funktioniert. Leider ist es eigentlich keine komplette Virtual-Reality-Anwendung, sondern viel mehr eine Möglichkeit mit dem VR-Headset Fortnite zu spielen. Somit ist es eigentlich keine VR-First-Person-View sondern viel mehr das Spiel via VR-Display zu spielen. Wie das Ganze dann aussieht, kannst Du in dem folgenden YouTube-Video von Menace sehen.

Wir betreiben diesen PlayStation VR-Blog. Alle Neuerungen und Spiele-Tests rund um die PlayStation VR erfahrt ihr immer hier. Wir freuen uns immer über Feedback, Fragen oder Kommentare.
Keine Kommentare

    Kommentar verfassen