Kostenlose Call of Duty PSVR-Erfahrung veröffentlicht

CoD ist einer der grossen Verkaufsschlager der bisherigen PlayStation-Konsolen. Viele Gamer haben sich bereits gefragt, wie der Ego-Shooter wohl in der Virtual Reality funktionieren könnte. Dies lässt sich jetzt kostenlos erfahren. Activision gab nun bekannt, dass es eine Call of Duty VR-Erfahrung kostenlos für alle PlayStation VR-Besitzer geben wird.





Die VR-Erfahrung ist ab dem 04. November kostenlos im PlayStation-Store verfügbar und trägt den Namen Jackal Assault.

In Jackal Assault befindet man sich in einem Jackal, welcher den meisten bereits aus Call of Duty Infinite Warfare bekannt sein dürfte. Mittels des Jackals versucht man andere Gegner im Weltraum zu zerstören.

Die Szene ging bisher relativ kritisch mit CoD Infinite Warfare um, da man gegenüber dem Weltraumkonstrukt doch recht skeptisch ist. Wir haben die VR-Erfahrung von Call of Duty aber bereits getestet und können euch das Anspielen nur wärmstens empfehlen. Da Jackal Assault kostenlos ist, besteht somit auch kein Risiko.

Grafisch hat uns die VR-Erfahrung sehr gut gefallen. Man sollte aber definitv im Hinterkopf haben, dass man die VR-Erfahrung nicht mit der „normalen“ PlayStation-Version von CoD Infinite Warfare vergleichen sollte.

Also unsere Empfehlung. Kostenlos im PlayStation-Shop downloaden und selber testen.

Video zu Call of Duty „Jackal Assault“

Wir betreiben diesen PlayStation VR-Blog. Alle Neuerungen und Spiele-Tests rund um die PlayStation VR erfahrt ihr immer hier. Wir freuen uns immer über Feedback, Fragen oder Kommentare.
1 Comment
  1. Reply Robert Sander 13. November 2016 at 1:11

    Bevor man die Vereinbarungen akzeptieren darf muss man das Ganze noch einmal zentrieren. Sonst geht es nicht. Bissl schlecht gemacht, aber ist leider so. Das Game ist auch leider ne Ecke schwächer als EVE: Valkyrie, aber die Gegner sterben schneller 😀

Kommentar verfassen